Grundpfeiler unserer Arbeit

Beratung & Begleitung

Wir bieten professionelle und ehrenamtliche Hilfe, Verweisberatung und Beratungsangebote verschiedenster Träger zu unterschiedlichen Themen.

Behördenangelegenheiten oder Familienkonflikte, Asylfragen oder Jobsuche -viele Ehrenamtliche und zwei professionelle Mitarbeiterinnen der Hamburger – Jugendhilfe stehen bei Bedarf zur Verfügung. Wir veranstalten Informationstage und -abende zu Themen, die Euch betreffen und laden dazu Expert*innen ein zu Asylrechtsfragen bis hin zu Umgang mit Traumatisierung. 

Ehrenamtliche Arbeit

Das Ehrenamt ist ganz klar das Herzstück des Vereins. Jede*r kann sich einbringen, je nachdem wie viel Zeit man hat und ganz ohne Druck. Manchmal hat man eben viel Zeit und dann wieder weniger, und das ist okay.

Deutsch lernen, Behördenbegleitung,  Koordination …Die Möglichkeiten sind so vielfältig wie ihr es seid. Wir bieten Euch den Rahmen, die Räume und auch Fortbildungen. Für regelmäßiges Engagement benötigen wir ein polizeiliches Führungszeugnis.

Workshops und Events

Unsere Workshops reichen von kreativen DiY-Kursen, wie Taschennähen aus Planen  bis hin zu Fortbildungen, z.B: „Ausfüllen von Formularen“, „Hilfe für Traumatisierte“, „Unterstützung bei der Jobsuche“ .

Und dann haben wir immer wieder tolle Events wie „Das Sommerkino im Hof“, „Länderabende mit köstlichem Buffet“, „Konzerte“, „Leseabende“ und vieles mehr.

In der Regel sind unsere Veranstaltungen eintrittsfrei; um Spenden wird gebeten.

Spenden

Als gemeinnütziger Verein sind wir auf Spenden und Mitgliedsbeiträge angewiesen. Umgekehrt ist es uns dadurch möglich, Angebote und Veranstaltungen ohne Eintritte und Beiträge durchzuführen.

Sie können uns für konkrete Projekte oder für die allgemeine Arbeit Geld zukommen lassen oder zahlen als Mitglied mindestens einen Jahresbeitrag von 36 Euro. 

 Sie erhalten selbstverständlich eine Spendenbescheinigung.  

Integration und Kooperation

Nur gemeinsam kann man etwas bewegen. „Wir für Niendorf“ ist von Anfang an mit vielen Institutionen, Trägern und Einzelpersonen vernetzt. Mit der Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e.V. arbeiten wir in enger Kooperation miteinander. Im Rahmen der sozialräumlichen Integrations-Netzwerke hat der Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e.V. eine Stelle zur Förderung der Integration in Niendorf/Lokstedt in der Alten Schule. Viele Projekte werden gemeinsam durchgeführt oder ergänzen sich.

Vielfältigste Kooperation wird täglich gelebt. Sei es die Unterstützung der Gewerbetreibenden auf dem Tibarg durch die Künstler*innen mit ihren Aktionen, die gemeinsame Veranstaltung mit dem Büchereck Niendorf Nord, das Sommerfest mit Haus der Jugend und Kirchengemeinde, der Kinder Ferienkurs mit der Volkshochschule oder der Deutschkurs mit der Interkulturellen Bildung Hamburg.

Liste aller Kooperationen WFN

Raum schaffen

Wir bieten Raum für neue ehrenamtliche Projekte und Ideen, für externe Träger und Initiativen. Viele Einrichtungen und Institutionen bieten Veranstaltungen über das ganze Jahr einschließlich diverser Ferienkurse bei uns an.

In einem neuen Gebäude wird es auch die Möglichkeit von privaten Feiern geben. Aufgrund der aktuellen Förderungskonstellation ist dies im Tibarg 34 zurzeit leider nicht möglich.